Auch an uns geht Covid-19 mit dem Coronavirus nicht spurlos vorbei. Darum gibt es dieses Jahr für die Initiative KeinerBleibtAllein folgende Einschränkungen bei der Vermittlung:

  • Tragen eines Mundnasenschutzes bei Treffen in der Öffentlichkeit
  • Maximal 1 Gast (Haushalt) pro Gastgeber. Wir möchten damit das Infektionsrisiko im Gegensatz zu den Vorjahren mit teils größeren Gruppen deutlich verringern.
  • Falls Du dich vor dem Treffen kränklich fühlen und Symptome die Ähnlichkeiten zu einer Infektion mit dem Coronavirus haben solltest, bitten wir Dich von einem Treffen abzusehen und die Symptomatik von einem Mediziner abklären zu lassen.
  • Ansonsten bitten wir Dich die jeweilige Landesverordnung bzw. Auflagen im Rahmen der Infektionsschutzverordnung der jeweiligen Behörden bzw. Bundesländer beachten.

Bei einem uns bekannt gewordenen absichtlichen Verstoß bzw. der willentlichen Mißachtung wird die Person von der Teilnahme des Projekts sofort ausgeschlossen.