Titelbild

Über zehntausend Teilnehmer haben sich sowohl für das Projekt #KeinerBleibtAllein und unsere Kooperationspartner, die Facebookgruppe „Weihnachten nicht allein 2018“ gewendet. Regional anteilig ist, das Gefälle der Gastgeber- und Gastschaften sehr unterschiedlich, aber größtenteils gibt es weitaus mehr Anbieter von Gemeinschaft als Suchende. Bis zum heutigen Mittag haben sich alleine bei #KeinerBleibtAllein über 9724 Anmeldungen als Teilnehmer verzeichnen lassen. Bei „Weihnachten nicht allein 2018“ sind es bislang 2253 Mitglieder der größten Facebookgruppe gegen Einsamkeit zu Weihnachten.

Heike Paulus, die Initiatorin von „Weihnachten (nicht) allein 2018“ dazu: „Aktuell suchen wir noch Gäste. Wir konnten erfolgreich schon über 70 Veranstaltungen in ganz Deutschland dazu gewinnen und erfolgreich bedienen. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir einen um 162% höheren Andrang. Der Wunsch, aber auch die Sehnsucht, Weihnachten mit anderen Menschen verbringen zu können ist offenbar größer als bisher angenommen.“

Die Aktion #KeinerBleibtAllein hat nicht nur Weihnachten im Fokus der gesellschaftlichen Vermittlung, sondern ist auch das gesamte Jahr ein Anbieter der Möglichkeit mit anderen Menschen wieder in Kontakt treten zu können. Neben der gemeinsamen Kampagne mit der evangelischen Kirche und der Telefonseelsorge, möchten wir von daher auch auf Silvester aufmerksam machen. Zum Jahreswechsel haben sich bereits 2692 Anmeldungen eingefunden für gemeinsame Neujahrsfeiern.

Zur Unterstützung des Projektes ist vor allen Dingen Mundpropaganda notwendig. Sowohl digital über die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram als auch analog im direkten Gespräch mit Betroffenen, aber wir freuen uns auch über jegliche Publikationen in Form von Blogposts, YouTube Videos oder redaktionellen Formaten. Dahingehend möchten wir auch jetzt den einzelnen Teilnehmern aber auch den indirekten Akteuren, den Unterstützern des Projektes danken. Denn jeder einzelne Like, jedes Teilen der Beiträge des Projektes ist wertvoll. Damit niemand alleine bleibt.